Wohlfahrtsmarken 2018

Newsletter – Ausgabe 1 / 2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Wohlfahrtsmarken feiern 70. Geburtstag! Damit sind diese genauso alt wie die Bundesrepublik Deutschland, die 1949 gegründet wurde. Beide haben weit mehr gemeinsam als das Entstehungsjahr: es verbindet sie etwas Einzigartiges – der Wille zur Solidarität und erklärte Absicht, jenen unter die Arme zu greifen, die Hilfe benötigen.

Die Idee für das „Porto mit Herz“ hatte Monsignore Kuno Joerger. Der begeisterte Philatelist war in den 1940er Jahren Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes. Als Vorbild dienten ihm die „Wohltätigkeitsmarken“ , die ab 1919 mit fünf Pfennig über dem Nennwert herausgegeben wurden, um Millionen von Kriegsversehrten des ersten Weltkrieges zu helfen.

Die Wohlfahrtsmarken der jungen Bundesrepublik entwickelten sich rasch zu einer Erfolgsgeschichte. Zehn Jahre nach ihrer Einführung zeigten sie erstmals Motive aus Grimmschen Märchen. Damit reiht sich die aktuelle Serie in eine schöne Tradition: Ab dem 7. Februar sind die neuen Wohlfahrtsmarken mit Motiven aus dem „Tapferen Schneiderlein“ erhältlich.

Die farbenfroh gestalteten Marken zeigen mit feinem Humor, wie es dem listigen Helden immer wieder gelingt, sich gegen seine boshaften Widersacher zu behaupten – eine Geschichte, die heute immer noch so anrührt wie früher.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den neuen Wohlfahrtsmarken und bedanken uns für Ihre überaus wertvolle Unterstützung sowie Ihre Treue für das „Porto mit Herz!“ Mit den besten Wünschen für ein gutes und gesundes neues Jahr grüßen wir Sie herzlich

Ihre
Claudia Fuchs

Bereich Wohlfahrtsmarken

 

Markenübergabe 2019

Bundesfinanzminister Olaf Scholz stellte am Montag, dem 4. Februar die Sonderbriefmarken 2019 im Schloss Bellevue vor und überreichte ein Album an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Die Re­de von Olaf Scholz anlässlich der Über­ga­be der Wohl­fahrts­mar­ken 2019 mit Motiven aus dem Märchen „Das tapfere Schneiderlein“ können Sie hier nachlesen.

 

Wohlfahrtsmarken 2019 – Das tapfere Schneiderlein

Die neuen Wohlfahrtsmarken (nassklebend oder selbstklebend) gibt es ab sofort in unserem Shop. Die Auslieferung erfolgt ab dem 7. Februar.
Links in den Shop für unsere Kundengruppen:

 

NEU: Jubiläumsprodukt „70 Jahre Wohlfahrtsmarken“

Marken-Set mit 3 Werten im Zusammendruck, postfrisch. … zum Shop

 

Neu: Ersttagsbrief mit dem Plus

3 Marken ersttagsgestempelt, Bonn … zum Shop

 

Wohlfahrtsmarkenheft

Bogen à 10 Marken zu 70+30 ct.

Klappkarte im Format DIN lang, gefüllt mit einem Zehnerbogen postfrischer Wohlfahrtsmarken.
… zum Shop

 

Neu: Kostenfreie Werbematerialien für ehrenamtliche VerkäuferInnen von Wohlfahrtsmarken.

Hier geht es zu den Materialien im Shop für Freiwillige Helfer.

 

Neu: Service für Sammler

Wohlfahrtsmarken, Sonderprodukte und Zusatzartikel bestellbar unter:

• philatelie@diakona.de

• telefonisch unter 0711 – 60 100 55, werktags in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr

• per Post: Diakona GmbH, Service Philatelie, Augustenstraße 124, 70197 Stuttgart

 

Jede Marke zählt

Mit einem kleinen Betrag zu helfen, ist auch der Gedanke des Porto mit Herz: In den vergangenen 69 Jahren summierten sich so aus dem Verkauf der Marken über 650 Millionen Euro, die in den bundesweit 100.000 Einrichtungen der Wohlfahrtsverbände zahlreiche soziale Projekte förderten.