Newsletter

Abseits!?

K640_Abseits

Sie ist Teil der pädagogischen Arbeit in der Tageswohnung für wohnungslose Menschen: Abseits!? – die erste Osnabrücker Straßenzeitung. 1995 mit einer Auflage von 1.000 Exemplaren gestartet, werden heute alle zwei Monate 7.000 Exemplare gedruckt. Die Soziale Dienste SKM gGmbH verantwortet die Straßenzeitung und wird bei der Finanzierung vom Förderkreis Wohnungslosenhilfe in Osnabrück unterstützt.

Verkauft wird sie hauptsächlich von wohnungslosen und ehemals wohnungslosen Menschen. Im Förderkreis entstand die Idee, mit dem Verkauf von Wohlfahrtsmarken einen zusätzlichen Arbeitsplatz bei „Abseits!?“ in Verbindung mit dem Jobcenter Osnabrück anteilig zufinanzieren.

Das „Projekt 20.000 plus“ wurde initiiert: Mehr als 20.000 Marken sollen jährlich verkauft werden, um aus dem Erlös einen langfristig geförderten Arbeitsplatz zu sichern. Ein durchaus optimistisches Vorhaben, für das sich die Mitglieder des Förderkreises in ihrer ganzheitlichen Arbeit konsequent einsetzen. Sie wollen in ihrer Stadt hilfsbedürftige Menschen nicht im Abseits stehen lassen.

Link zur Homepage

Weitere hilfreiche Beispiele

Jede Marke zählt

Wer Wohlfahrtsmarken kauft, der hilft helfen. Denn der Erlös geht in soziale Projekte der Wohlfahrtsverbände, u.a. auch der Caritas.
Frankieren Sie Ihre Briefe mit Wohlfahrtsmarken. Sie engagieren sich so für mehr Menschlichkeit!
Jede Marke zählt.