Newsletter

So können Sie mitmachen

Ob Sie einer Jugend- oder Helfergruppe angehören, in einer Geschäftsstelle, einem Pfarrbüro oder in einer anderen Einrichtung von Kirche und Caritas tätig sind, ob sie als sozial engagierter Mensch im Umfeld von Kirche und Caritas helfen wollen:

Realisieren Sie die Idee, Wohlfahrtsmarken ehrenamtlich zu verkaufen! Ihrem verkäuferischen Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt: Zum Beispiel an Rezeptionen unserer Einrichtungen, auf Bazaren, Sommerfesten, auf Weihnachtsmärkten, Haussammlungen, durch Mailings oder persönliche Ansprache lokaler Unternehmen.

Wer Wohlfahrtsmarken ehrenamtlich verkaufen möchte, der verpflichtet sich, die Marken nur mit dem Zuschlag zu verkaufen und den Erlös für unsere satzungsgemäßen Ausgaben zu verwenden.

Hierzu sollte Ihre zuständige Einrichtung von Kirche und Caritas die nachfolgenden Erklärungen unterzeichnen:

Verpflichtungserklärung (PDF)
Berechtigungsausweis für Freiwillige Helfer (PDF)

Alternativ erhalten Sie die Formulare auch bei uns in Köln: 0221 – 941 00 55.
Unter dieser Rufnummer können die Marken dann direkt zuschlagsfrei bestellt werden.

Natürlich lassen wir Sie bei Ihren Aktivitäten nicht allein: Wir unterstützen Sie mit kostenfreiem und umfangreichem Werbematerial und Werbehilfen.

Jede Marke zählt

Wer Wohlfahrtsmarken kauft, der hilft helfen. Denn der Erlös geht in soziale Projekte der Wohlfahrtsverbände, u.a. auch der Caritas.
Frankieren Sie Ihre Briefe mit Wohlfahrtsmarken. Sie engagieren sich so für mehr Menschlichkeit!
Jede Marke zählt.