Newsletter

Jede Marke zählt.

In 2016 haben Einrichtungen von Kirche und Caritas 6,4 Millionen Wohlfahrts- und Weihnachtsmarken mit einem rechnerischen Zuschlagswert von rund 2,3 Millionen Euro verkauft.

Aus diesem Erlös wird zum Beispiel die Jugendarbeit gefördert, werden alte, kranke und behinderte Menschen unterstützt und Opfern von Kriegen und Naturkatastrophen geholfen. Unter der Schirmherrschaft des amtierenden Bundespräsidenten engagieren sich viele Menschen für das Sozialwerk Wohlfahrtsmarken, häufig ehrenamtlich.

Was Mitarbeiter in kirchlichen und karitativen Einrichtungen vielleicht nicht wissen: Wohlfahrtsmarken können das ganze Jahr über verkauft und die erzielten Erlöse für die soziale Arbeit direkt vor Ort eingesetzt werden.

Jede Marke zählt

Wer Wohlfahrtsmarken kauft, der hilft helfen. Denn der Erlös geht in soziale Projekte der Wohlfahrtsverbände, u.a. auch der Caritas.
Frankieren Sie Ihre Briefe mit Wohlfahrtsmarken. Sie engagieren sich so für mehr Menschlichkeit!
Jede Marke zählt.