Wohlfahrtsmarken 2020

Newsletter – Ausgabe 2 / 2019

Lieber Leserinnen, liebe Leser,

innehalten, sich auf das Wesentliche besinnen, Gutes tun – dies gehört traditionell zum Weihnachtsfest. Nicht nur Christinnen und Christen verbinden mit dem Fest der Liebe den Wunsch, denen zu helfen, denen es nicht so gut geht wie ihnen. Auch viele Unternehmen und Institutionen möchten sich in der Advents- und Weihnachtszeit gerne zugunsten von Menschen in Not engagieren.

Seit 50 Jahren bieten die Weihnachtsmarken, die in diesem Jahr Geburtstag feiern, dafür eine ideale Möglichkeit. Sie sind in den vergangenen Jahren zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Adventszeit geworden, weil sie den persönlichen Weihnachtsgruß auf anschauliche Weise mit individueller Hilfe verbinden. Denn jeder Absender gibt einen kleinen Obolus pro Brief für soziale Projekte der Wohlfahrtsverbände..

Die diesjährige Weihnachtsmarke zeigt das Motiv „Die Geburt Christi“ aus einem Fenster an der Westseite der Fassade der Kathedrale Notre Dame in Chartres (Frankreich). Es gehört zu den ältesten Fenstern dieses gotischen Bauwerks und schmückt Ihre Weihnachtspost auf besondere Weise.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Herbstzeit und bereits jetzt besinnliche Adventsstunden!

Ihre

Claudia Fuchs

Bereich Wohlfahrtsmarken 

 

Weihnachtsmarke 2019 – in der aktuellen Portostufe 80 + 40 !

Mit Licht gemalt – Weihnachten im Kirchenfenster „Die Geburt Christi“: Die Weihnachtsmarke 2019 zeigt eine Lithographie eines Ausschnitts aus dem dritten Medaillon des sogenannten Menschwerdungsfensters an der Westfassade der Kathedrale Notre Dame in Chartres dar.

Die zwischen 1194 und 1260 über einer romanischen Krypta erbaute Kathedrale ist ein Meisterwerk der Hochgotik. Sie gehört zu den größten gotischen Bauwerken Europas und beherbergt unter anderem die reichhaltigste und älteste Sammlung von Farbglasfenstern in Frankreich. Insgesamt bedecken über 170 farbenprächtige Kirchenfenster eine Fläche von 2.600 qm. Das Motiv der Geburt Jesu stammt aus einem der ältesten Fenster.

Die Weihnachtsmarke 2019 gibt es nass- oder selbstklebend im praktischen 10er-Bogen.

 

Alle neuen Produkte rund um die Weihnachtsmarke 2019 im Shop

Unser Shop der Wohlfahrts- und Weihnachtsmarken bietet drei verschiedene Bereiche für unsere drei Kundengruppen. Der Zugriff erfolgt über die Startseite nach Auswahl der zutreffenden Kundengruppe oder direkt über diese Links:

 

Markengalerie: 50 Jahre Weihnachtsmarken

Seit 1969 erschienen in der Bundesrepublik Deutschland 77 Postwertzeichen in der Serie „Für die Wohlfahrtspflege – Weihnachten“. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums hat die Deutsche Post ein Jubiläumsprodukt herausgegeben:

Eine Markengalerie aller bisher erschienen Weihnachtsmarken  -postfrisch – eingesteckt in einem attraktiv gefertigten philatelistischen Produkt. Zusätzlich erhält der Käufer interessante Informationen zur 50-jährigen Geschichte der Weihnachtsmarke und deren Bedeutung für die Wohlfahrtspflege.

 

Weihnachtsmarkenheft 2019 – Kirchenfenster

Klappkarte im Format DIN lang, gefüllt mit einem Zehnerbogen postfrischer Weihnachtsmarken.
Bogen à 10 Marken zu 80 + 40 ct., nassklebend

 

 

Weihnachtskarten-Set: 10 verschiedene Motive inkl. Porto

Weihnachtskarten-Set im attraktiven Schmuckkarton:

  • 10 Doppelkarten mit Umschlag
  • 10 verschiedene Motive
  • 10 selbstklebende Weihnachtsmarken (80 + 40 ct)
  • 10 Zuschläge für soziale Projekte der Caritas

 

 

Ersttagsbrief mit dem Plus Weihnachten 2019

2 Marken ersttagsgestempelt Bonn

Mit Licht gemalt – Weihnachten im Kirchenfenster „Die Geburt Christi“:

 

Zu Gast sein – Mittagstisch für Bedürftige in St. Stephan

Die seit 2005 bestehende Mainzer Innenstadtgemeinde ist ein ökumenisches Projekt, an dem sich evangelische und katholische Gemeinden – darunter auch die portugiesisch sprechende Gemeinde – beteiligen.

Das Gemeinschaftsprojekt ist Träger der „Initiative Mittagstisch“, die an jedem Freitag Bedürftigen frisch zubereitetes Essen bietet.

Einen erheblichen Teil zur Finanzierung trägt der von Frau Dr. Regina Heyder initiierte Verkauf der Weihnachtsmarke 2018 mit einem Erlös von 1.700 Euro bei. … mehr erfahren.

 

 

Bundespräsident würdigt ehrenamtlichen Einsatz für Wohlfahrtsmarken

Auf dem Bürgerfest des Bundespräsidenten wurden als Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung für das ehrenamtliche Engagement Vertreterinnen und Vertreter der Wohlfahrtsverbände empfangen.

Bundespräsident Steinmeier ehrte u.a. vier Vertreter der Caritas.

 

Von links nach rechts: Josef Wenz, Petra Juliane Holbein, Andrea Bensmann, Albert Steber.
Fotos: © Jule Roehr / BAGFW e.V.

Werbematerialien Weihnachten 2019

Im Bereich „Service“ unserer Homepage gibt es Anzeigenvorlagen in verschiedenen Größen, ein Plakat sowie Grafikdateien der Produkte rund um die neue Weihnachtsmarke 2019. Link zum „Service“

 

Jede Marke zählt

Mit einem kleinen Betrag zu helfen, ist auch der Gedanke des Porto mit Herz: In den vergangenen 70 Jahren summierten sich so aus dem Verkauf der Marken über 650 Millionen Euro, die in den bundesweit 100.000 Einrichtungen der Wohlfahrtsverbände zahlreiche soziale Projekte förderten.