Wohlfahrtsmarken 2020

Newsletter – Ausgabe 1 / 2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das vergangene Jahr hat unsere Kunden auf eine harte Bewährungsprobe gestellt, da wir über einen langen Zeitraum nicht die aktuellen Portostufen anbieten konnten. Wir wissen, dass dies für unsere Kunden und speziell für unsere ehrenamtlichen WohlfahrtsmarkenverkäuferInnen mit erheblichen Mühen und Mehrarbeit verbunden war. Für Ihre Treue und Ihr Verständnis bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich!

Wer hat denn da Kreide gefressen? Die heitere Gestaltung der neuen Wohlfahrtsmarken-Serie 2020 durch den Berliner Grafiker Michael Gunter reduziert die Grimm’sche Mär auf drei entscheidende Szenen. Das erste Motiv zeigt, wie die Geißlein ihre Mutter verabschieden, während der Wolf schon gierig im Hintergrund lauert.

Im zweiten sehen wir, dass sich der Böse, der bekanntlich Kreide fraß, um die jungen Tiere mit verstellter Stimme zu überlisten, sich bereits fünf Geißlein einverleibt hat. Eines der Überlebenden hat sich im Uhrenkasten versteckt, das andere im Ofen.

Das dritte Motiv schließlich zeigt das erlösende Ende: Mutter und Kinder umtanzen den Brunnen, in den der gierige Wolf gefallen ist.

Die Marken mit den aktuellen Portowerten werden seit dem 6. Februar ausgeliefert!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den neuen Marken und wünschen Ihnen ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr!

Ihre
Claudia Fuchs

Bereich Wohlfahrtsmarken

 

Foto: Jule Roehr

Markenübergabe 2020

Bundesfinanzminister Olaf Scholz überreichte am 10. Februar die Sonderbriefmarken 2020 im Schloss Bellevue an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. … mehr

Wohlfahrtsmarken 2020 – Der Wolf und die sieben jungen Geißlein

Die neuen Wohlfahrtsmarken (nassklebend oder selbstklebend) gibt es ab sofort in unserem Shop. Die Auslieferung erfolgt seit dem 6. Februar.
Links in den Shop für unsere Kundengruppen:

 

Ersttagsbrief mit dem Plus Wohlfahrt 2020

3 Marken ersttagsgestempelt, Bonn … zum Shop

 

Wohlfahrtsmarkenhefte

Bogen à 10 Marken zu 80+40 ct.

Klappkarte im Format DIN lang, gefüllt mit einem Zehnerbogen postfrischer Wohlfahrtsmarken.

Erhältlich in diesen drei Portowerten:

  • 80 + 40 ct. (Motiv: „Die Gefahr“)
  • 95 + 45 ct. (Motiv: „Das Unglück“)
  • 155 + 55 ct. (Motiv: „Die Erlösung“)

… zum Shop

 

Weiterhin erhältlich:

Jubiläumsprodukt „70 Jahre Wohlfahrtsmarken“

Marken-Set mit 3 Werten im Zusammendruck, postfrisch. … zum Shop

 

Markengalerie: 50 Jahre Weihnachtsmarken

Seit 1969 erschienen in der Bundesrepublik Deutschland 77 Postwertzeichen in der Serie „Für die Wohlfahrtspflege – Weihnachten“. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums hat die Deutsche Post ein Jubiläumsprodukt herausgegeben.

zum Shop

 

Neu: Kostenfreie Werbematerialien für ehrenamtliche VerkäuferInnen von Wohlfahrtsmarken.

Hier geht es zu den Materialien im Shop für Freiwillige Helfer.

 

Neu: Service für Sammler

Wohlfahrtsmarken, Sonderprodukte und Zusatzartikel bestellbar unter:

  • philatelie@diakona.de
  • telefonisch unter 0711 – 60 100 55, werktags in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr
  • per Post: Diakona GmbH, Service Philatelie, Augustenstraße 124, 70197 Stuttgart

 

Jede Marke zählt

Mit einem kleinen Betrag zu helfen, ist auch der Gedanke des Porto mit Herz: In den vergangenen 70 Jahren summierten sich so aus dem Verkauf der Marken über 650 Millionen Euro, die in den bundesweit 100.000 Einrichtungen der Wohlfahrtsverbände zahlreiche soziale Projekte förderten.