Wohlfahrtsmarken 2018

Newsletter – Ausgabe 1 / 2017

Liebe Leserinnen, 
liebe Leser, 

die spannende Reise durch die bunte Märchenwelt der Brüder Grimm geht auch in diesem Jahr weiter: Am 9. Februar erscheint die Wohlfahrtsmarken-Serie 2017 mit Motiven aus den Abenteuern der „Bremer Stadtmusikanten“.

Die Botschaft dieses Märchens ist heute aktueller denn je: vier Haustiere die aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters dem Tode geweiht sind, schaffen das schier Unmögliche und retten sich allein durch ihren Zusammenhalt aus ihrer prekären Lage. Eindrucksvoll wird in diesem Märchen erzählt, was gelebte Solidarität vermag. Die neuen Marken begleiten uns durch dieses Märchen in farbenfrohen Bildern bis hin zum glücklichen Ausgang des Abenteuers. Das ganze Märchen können Sie hier nachlesen. 

Die seit über 60 Jahren bestehende Erfolgsgeschichte des Sozialwerkes Wohlfahrtsmarken zeugt von ebendieser Solidarität: Viele kleine Centbeträge, die durch den Verkauf der Wohlfahrtsmarken erlöst werden konnten, realisieren zahlreiche soziale Projekte in der Caritas. Cent für Cent!

Viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters wünscht Ihnen aus Köln

Ihre Claudia Fuchs
Referentin Bereich Wohlfahrtsmarken

 

Die Bremer Stadtmusikanten

 

Wohlfahrtsmarken 2017 - Die Bremer Stadtmusikanten

Bitte wählen Sie über unsere Startseite im Internet die für Sie zutreffende Kundengruppe aus und bestellen in unserem Shop die Produkte zur Wohlfahrtsmarken-Serie 2017 .

Neben den verschiedenen Portoklassen erhalten Sie Sonderprodukte wie Markenhefte, Ersttagsbriefe und Motivsteckkarten.

Wohlfahrtsmarken 2017 werden an Bundespräsident Gauck überreicht

Bundesfinanzminister Schäuble übergab am 30. Januar 2017 einen Erstdruck der Marken an Bundespräsident Gauck.

Bundesfinanzminister Schäuble übergab am 30. Januar einen Erstdruck der Marken an Bundespräsident Gauck. … mehr

Wir suchen Projekte, die mit Erlösen aus dem Verkauf von Wohlfahrtsmarken finanziert werden!

Sie verkaufen Wohlfahrts- und Weihnachtsmarken in einer Einrichtung, Kirchengemeinde, Jugendgruppe oder im Bekanntenkreis und fördern somit Ihr soziales Projekt welches Ihnen am Herzen liegt?

Dann möchten wir sehr gerne mehr darüber erfahren, wie Sie die Wohlfahrtsmarken verkaufen und welche Projekte Sie mit dem Erlös unterstützen. Senden Sie uns Fotos, selbst angefertigte Projektbeschreibungen, Zeitungsartikel oder Ähnliches.

Die kreativsten Verkaufsaktionen und sozialen Projekte veröffentlichen wir hier auf unserer Homepage.